Blauzone - suchtspezifische Arbeitsintegration


Wir bieten erwerbslosen Personen mit Schwierigkeiten im Umgang mit Alkohol diverse Integrationsangebote an. Damit ermöglichen wir eine soziale und wirtschaftliche Integration und somit Stabilität im sozialen Umfeld sowie im Suchtverhalten. Die Vernetzung und Zusammenarbeit zum bestehenden oder aufzubauenden Helferkreis ist uns ein Anliegen.

Neben den Blauzone-Arbeitsplätzen und der Bewerbungswerkstatt Jobtimize bieten wir in Zusammenarbeit mit den alkoholfreien Treffpunkten suchtspezifische Job-Coachings und  suchtspezifische Assessments an. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, gerne beantworten wir Ihre Fragen.


Blauzone-Plätze

Begleitete Arbeitsplätze für erwerbslose Personen mit Schwierigkeiten im Umgang mit Alkohol.

Einsatzmöglichkeiten: Küche und Service, Verkauf, Transport. Später bei Eignung im Hausdienst oder Gartenbau (externe Arbeitsplätze). Stellenprozente 50 - 80%.


Suchtspezifisches Assessment (kostenpflichtig)

3-monatige Abklärung im Hinblick auf eine Platzierung in einem blauzone Arbeitsplatz mit regelmässigen Atemluftkontrollen.
Einsatzmöglichkeiten: Küche und Service, Verkauf, Transport. Stellenprozente 50 %.


Suchtspezifisches Job-Coaching (kostenpflichtig)

Dank Kombination von Arbeitsintegration und Job-Coaching rückt der 1. Arbeitsmarkt näher.
Einsatzmöglichkeiten: Küche und Service, Verkauf, Transport. Später bei Eignung im Hausdienst oder Gartenbau (externe Arbeitsplätze). Stellenprozente 50 - 80%. Auch externe Teilnehmende willkommen.


Bewerbungswerkstatt Jobtimize  (kostenpflichtig)

Für arbeitsfähige Menschen mit einer Suchtmittelabhängigkeit, die sich auf dem ersten Arbeitsmarkt bewerben wollen. Auch externe Teilnehmende willkommen. 

Daten 2018
Kurs 2: 21. Sept./5. Okt. und 19. Okt./2.Nov., jeweils 9.00 - 11.30 Uhr
Kurskosten: CHF 400.-
Anmeldung und weitere Infos >>>


Niederschwelliges Beschäftigungsangebot (kostenpflichtig)

Ein- oder zweimal pro Woche in einfacher Handarbeit Anzündhilfen anfertigen.
Einsatzmöglichkeiten: siehe Treffpunkte.


Überbrückendes Arbeitsintegrationsangebot (kostenpflichtig)

Personen bereiten sich über einen längeren Zeitraum auf Blauzone-Plätze oder den Arbeitsmarkt vor.
Einsatzmöglichkeiten: Küche und Service. Stellenprozente 20 - 50%.